Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
29.01.2018

Umfrage zur Auffindbarkeit barrierefreier Gesundheitseinrichtungen

Tourismus für Alle Deutschland e.V. (NatKo) bittet um Unterstützung

Ein barrierefreier Zugang zur Gesundheitsversorgung ist nicht nur am Wohnort, sondern auch auf Reisen wichtig. Tourismus für Alle Deutschland e.V. (NatKo) führt aktuell das Projekt "Informationssysteme als krankheitsübergreifende Hilfestellung bei wohnortnahen und -fernen Terminen der individuellen Gesundheitsversorgung" durch, das eine Hilfestellung zum einfacheren Auffinden von barrierefreien, ambulanten Gesundheitseinrichtungen geben soll. Die Projektergebnisse richten sich dabei neben Betroffenen (Menschen mit Behinderung, chronisch kranken Menschen, Älteren und ihren Angehörigen) ebenso an Verbände und Institutionen der gesundheitsbezogenen und Behindertenselbsthilfe sowie Betreiber von Informationsplattformen.

Im Rahmen des Projektes bitte die NatKo Menschen mit Behinderung, chronisch kranke Menschen, ältere Menschen und ihre Angehörigen um Unterstützung und fünf bis zehn Minuten Zeit, um einen Fragebogen zur Auffindbarkeit von barrierefreien Gesundheitseinrichtungen auszufüllen. Der Fragebogen soll bis zum 25.02.2018 an die NatKo zurückgeschickt werden. Alle Angaben werden ausschließlich für das Projekt und vollkommen anonym verwendet.

Die NatKo ist die zentrale Anlaufstelle für die Belange des barrierefreien Tourismus für Alle in Deutschland und versteht sich als Schnittstelle zwischen der Behindertenselbsthilfe, der Politik und der deutschen Tourismuswirtschaft.

zum Fragebogen

Quelle: Tourismus für Alle e.V. (NatKo)