Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Termine
Berlin: 16. - 17.03.2017

Bestechend unbestechlich – Wie kann die Selbsthilfe ihre Unabhängigkeit wahren?

NAKOS Fachforum beim Kongress Armut und Gesundheit

Der angemessene Umgang mit Wirtschaftsunternehmen, insbesondere mit der pharmazeutischen Industrie und Heil- und Hilfsmittelherstellern ist ein wichtiges Thema für die gemeinschaftliche Selbsthilfe. Es geht darum, wie die Selbsthilfe ihre Ziele und Interessen wahren und wie sie Beeinflussungsversuche durch Dritte erkennen und sicherstellen kann, sich nicht vor fremde Karren spannen zu lassen. Wie gelingt es der gemeinschaftlichen Selbsthilfe unabhängig, selbstbestimmt und glaubwürdig zu bleiben?

Im Rahmen einer Projektförderung hat die NAKOS die Internetseite www.selbsthilfe-bestimmt-selbst.de aufgebaut und verschiedene Materialien veröffentlicht, um den sensiblen Umgang mit Sponsoring und Kooperationsangeboten von Unternehmen in der Selbsthilfe zu fördern. In dem Fachforum beleuchten die Referenten die Thematik aus ihren jeweiligen Blickwinkeln und geben Impluse zur Anregung einer sachgerechten Diskussion.

Referenten:
Dr. Ulrike Faber (Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V.)
Dr. Rolf Kühne (Mezis e.V.)
Rolf Blaga (Psorias Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft e.V.)

Moderation: Dr. Jutta Hundertmark-Mayser (NAKOS)

Informationen: www.armut-und-gesundheit.de