Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Termine
Berlin: 20.-21.03.2018

Kongress Armut und Gesundheit

Veranstalter: Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.

Gemeinsam. Gerecht. Gesund.
Gesundheit zu fördern oder wieder herzustellen, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die weder von Einzelpersonen noch von Bereichen im Alleingang erbracht werden kann.  Es braucht gesamtgesellschaftliches Zusammenwirken!

„Gesundheit in allen Politikfeldern verankern“ beschreibt das Ziel, den Aspekt Gesundheit in alle Politikfelder hineinzutragen, um Gesundheit und die Lebensqualität der Bevölkerung auf einer breiten Basis wirksam zu fördern. Ein Fokus liegt hierbei ausdrücklich auf der besonderen Lebenssituation und den Gesundheitschancen sozial benachteiligter Menschen.

Themen und Fragen, die sich bedeutsam für den Bereich Patient*innen, Versorgung und Selbsthilfe herausstellen:

  • Gesundheitskompetenz
  • Partizipation und Selbsthilfe
  • Gesundheitsversorgung für Alle
  • Neue Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung
  • Inkrafttreten des zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II)
  • Big Data und Digitalisierung
  • Elektronische Gesundheitskarte und Patient*innen-Akte
  • Auswirkungen des Rahmenvertrags über ein Entlassmanagement beim Übergang in die Versorgung nach Krankenhausbehandlung
  • Rückläufige Beratungszahlen bei der Unabhängigen Patient*innen Beratung Deutschland (UPD) trotz Mittelaufstockung
  • Masterplan Medizinstudium 2020
  • Barrierefreiheit in der Gesundheitsversorgung und mangelnde Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Info: www.armut-und-gesundheit.de